Kein direkter Versand nach Österreich, was tun?

Liebe Kunden aus Österreich,

durch eine Änderung der österreichischen Verpackungsordnung waren wir leider gezwungen den Versand nach Österreich einzustellen. Die geforderte Lizensierung und die Vorhaltung eines sogenannten "Bevollmächtigten", verursachen Kosten die wir, als kleiner Online-Shop, nicht tragen können/wollen.


Wir möchten Ihnen hier zwei Möglichkeiten aufzeigen, wie Sie trotzdem Produkte aus unserem Shop bestellen können:

1. Wer in der Nähe der österreichischen Grenze lebt, kann bei der Bestellung natürlich jederzeit eine Lieferanschrift (Freunde, Bekannte, Verwandte oder einen DPD-Paketshop) in einem EU-Nachbarland angeben und die Ware dann selbst nach Österreich transportieren. Allerdings hat das bei einigen Nachbarländern teils deutlich höhere Versandkosten zur Folge. Beachten Sie hier bitte unsere Seite Versand- & Zahlungsbedingungen 

2. Sie suchen Sich einen sogenannten "Forwarder". Das sind Firmen, die Pakete in Deutschland entgegen nehmen und diese dann in andere Länder weiterleiten. Diese "Forwarder" nehmen zwar auch Geld, aber dafür reduzieren sich unsere Versandkosten auf die pauschalen Versandkosten innerhalb Deutschlands.
Als Beispiel seien hier zwei Firmen genannt, die solche Weiterleitung von Paketen durchführen. Die Firma LogoiX und die Firma ÖsterreichPaket genannt.
Es gibt aber noch viele andere Firmen. Unter dem Suchbegriff "Paketweiterleitung von Deutschland nach Österreich" finden sich einige Firmen die diese Dienstleistung anbieten.